Login | Thursday, April 19, 2018    
 
My Profile   Minimize
Profile Avatar
HowardLoftis
Wolfensbergstrasse 12
Rinderbach, NA 3418
Switzerland
034 369 65 97 https://Tmd-gruppe.de *******
NIR-Spektroskopie oder Near Infra Red Technology ist ein Werkzeug zur genauen Analyse von Lebensmittelkomponenten und zur Vorhersage von Funktionsparametern. Dieses Tool ist sehr nützlich für die Lebensmitteltechnologen auf jeder Ebene. Zu den zukünftigen Anwendungen der NIR-Technologie gehören das Sortieren und Klassifizieren von Materialien und die organoleptische Kategorisierung von Materialien und Lebensmitteln. Die NIR-Technologie konzentriert sich auf die Entwicklung von technischem Wissen und praktischen Anwendungen dieser spektroskopischen Technik. NIR-Instrumente wurden ursprünglich entwickelt, um Kornqualitätsanalysen im Feld zu niedrigen Kosten durchzuführen.

Das NIR-Verfahren beinhaltet die Verwendung von Sonden oder Durchflusszellen zur direkten Untersuchung der wichtigsten Prozesse zur Analyse von Substanzen, die CH-, NH-, OH-, SH- oder C = O-Gruppen in einem Konzentrationsbereich von ca. 1% enthalten. und darüber.

Mit NIR-Geräten können sowohl feste als auch flüssige Proben (auch unter extremen Bedingungen) mit der Entwicklung moderner Sonden und Transmissionszellen analysiert werden. Die Verwendung von NIR-Instrumenten erfordert keine Probenahme, wie sie in der von den qualifizierten Technikern durchgeführten Analyse erforderlich ist. Die spektroskopische Information ist leicht über Lichtwellenleiter über Entfernungen von mehr als 100m zum Gerät transportierbar.

Should you loved this article and you want to receive much more information concerning Kunststoffbänke assure visit the page. Gegenwärtig können die NIR-Geräte zur Analyse von Produkten im Feld, Labor und Online eingesetzt werden. NIR-Technologie-Systeme werden verwendet, um die Qualität von Lebensmitteln, Landwirtschaft, Kosmetika und Pharmazeutika, Chemikalien, Kunststoffen und Polymeren zu analysieren. Die NIR-Technologiesysteme verwenden modernste Gitter und Diodenarray-Erkennung für die Analyse. Diese Analysatoren sind mit einer Software ausgestattet, die bei der Analyse der qualitativen und quantitativen Parameter mithilfe der Partial-Least-Squares-Berechnung hilft.

NIR-Instrumente werden auch von den Verteidigungsabteilungen verwendet, um die Erkennung durch NIR-Bildwandler zu verhindern, die dabei helfen, die Körpertemperatur nicht zu erfassen, sondern dazu beitragen, die Infrarotstrahlungsvarianzen zu erkennen.

Die NIR-Technologie verwendet Infrarotstrahlung, bei der es sich im Grunde um elektromagnetische Strahlung handelt, deren Wellenlänge länger ist als die des sichtbaren Lichts, aber kürzer als die der Terahertz-Strahlung.

Wenn wir das Plancksche Gesetz betrachten, heißt es, dass die Objekte oder Oberflächen eine elektromagnetische Strahlung abgeben, deren Intensität und spektrale Verteilung von der Körpertemperatur abhängt. Viele Detektoren für den nahen infraroten Spektralbereich von 0.8μm bis 1.1μm können Wärmestrahlung von Temperaturen von ca. 300 ° C auf Oberflächen. Diese Temperatur kann vom menschlichen Auge nicht gesehen werden.

Die NIR-Technologie kann auch verwendet werden, um elektromagnetische Strahlung zu detektieren, genau wie ein Alarmsystem Rauch erkennen kann. Lichtstreuung durch Aerosole in diesem Wellenlängenbereich ist sogar geringer als im sichtbaren Bereich. Daher können offene Feuer in vielen Situationen durch Rauch lokalisiert werden, wenn dies mit dem menschlichen Auge nicht möglich ist.
    

Copyright © 2015 Maintenance Steering Group